Betreuung 8-13 Uhr (kleine Betreuung)


Seit Beginn des Schuljahres 1999/2000 ist die KGS Allendorf eine "Schule von acht bis eins". Die Kinder in dieser Gruppe werden von zwei ausgebildeten Erzieherinnen, Frau Robaszkiewicz und Frau Gerke bereut. In der Betreuungszeit wird gebastelt, gespielt und bei Bedarf können die Kinder schon mal mit ihren Hausaufgaben anfangen. Träger der Einrichtung ist der Förderverin der KGS Allendorf.

 

--> Anmeldeformulare für die diese Betreuungsform sind im Sekretariat der Schule erhältlich <--