Weihnachtsbrief 2018/2019

Liebe Eltern,           

                                                                                        

halten wir kurz inne und denken an das vergangene Jahr. Gefühlt ist es wie im Flug vorbei gegangen.

  

Auch in diesem Jahr haben wir an unserer Schule, dank Ihrer Unterstützung, Vieles umsetzen können. Sie haben uns bei klasseninternen Aktivitäten unterstützt, bei dem gelungenen Kartoffelfeuer, bei Sportveranstaltungen und vor allem bei unserem gigantischen Schulfest im Juni. Ich denke, dieses Ereignis war für die Kinder und die Erwachsenen ein einmaliges Erlebnis. Danke für Ihre Unterstützung, ohne Sie wäre das Schulfest nicht umsetzbar gewesen.

 

Auch personell hat sich Einiges an unserer Schule verändert. Frau Orgelmacher, bekannt aus der Sorpetaler Bläserklasse, wurde zusätzlich nach den Sommerferien für den Musikunterricht an unserer Schule eingestellt.  Außerdem haben wir seit November eine neue Lehramtsanwärterin an unserer Schule. Frau Luisa Gabriel ist schon jetzt eine große Unterstützung. Eine Kollegin ist schwanger und wurde aus diesem Grund vom Dienst freigestellt. Frau Springob übernimmt nun die Klassenleitung der Klasse 1

 

In diesem Jahr wurde an unserer Schule viel umgesetzt und wir sind stolz auf die Ergebnisse, die wir erzielen konnten. Unsere Öffentlichkeitsarbeit haben wir optimiert und erneut das „Klasse 2000“ Zertifikat erworben. Des Weiteren erhielten wir das Zertifikat „Digitale Schule“. Das Kollegium zeigte hier viel Engagement. Diese Auszeichnungen erhielten nur 5 Grundschulen in NRW, daher dürfen wir alle zu Recht stolz darauf sein. 

  

Nach diesem für alle arbeitsreichem Jahr haben wir allen Grund zum Feiern und möchten mit Ihnen gemeinsam 2018 abschließen. Zu dieser Feier, die wieder einige Überraschungen parat hat, möchten wir Sie alle, Eltern, Großeltern und Freunde herzlich einladen. Am Donnerstag, 20.12.2018 findet ein Gottesdienst in der Allendorfer Kirche statt, bei dem auch alle herzlich willkommen sind. Die Weihnachtsfeier der ganzen Schule können Sie dann (ca. 9.30 Uhr) in der Sporthalle der Schule erleben. 

 

Kinder und Kolleginnen haben wieder etwas vorbereitet und ich kann Ihnen ein abwechslungsreiches Programm versprechen. Da die Kinder fleißig geübt haben, würden wir uns alle über viele Zuschauer freuen. Der Schultag endet für alle Kinder um 11.10 Uhr.

 

Programm für den 20.12.2018 kurz im Überblick:

 

  • 08:00 Uhr     Gottesdienst für alle (Kirche Allendorf): Nach dem Gottesdienst wird gegen eine Spende im Foyer Kaffee angeboten.

 

  • 09:30 Uhr     Weihnachtsfeier in der Sporthalle

 

  • 11:10 Uhr     Schulschluss: An diesem Tag findet die Betreuung wie gewohnt statt. Bitte denken Sie daran, Ihr Kind frühzeitig in der Betreuungsform abzumelden, sollte es normalerweise freitags betreut werden.

 

Hinweis: Mit dem Besuch der Weihnachtsfeier erklären Sie sich damit einverstanden, dass möglicherweise Fotos von Ihnen als Besucher gemacht werden, um sie auf der Homepage und in der örtlichen Presse zu verwenden. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, nehmen Sie bitte vorher Kontakt zu uns auf. 

 

Die Schule beginnt wieder am Montag, 07.01.2019, um 7.40 Uhr.

 

Das Kollegium wünscht Ihnen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und viel Gesundheit und Glück im neuen Jahr!